top of page
KALTLASERTHERAPIE.jpg

KALTLASERTHERAPIE
 

Die Kaltlasertherapie, auch bekannt als Low-Level-Lasertherapie (LLLT) oder Photobiomodulationstherapie, ist eine nicht-invasive Behandlung, bei der Laser mit niedriger Intensität oder Leuchtdioden (LEDs) verwendet werden, um Gewebe zu stimulieren und die Heilung zu fördern.

Im Gegensatz zu chirurgischen Lasern erzeugen Kaltlaser keine Hitze und gelten als „kalt“, da sie kein Gewebe beschädigen oder schneiden. Stattdessen werden sie verwendet, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern und die Gewebereparatur zu fördern, was sie zu einer beliebten Wahl für verschiedene medizinische und kosmetische Anwendungen macht. Sie haben eine energetisierende und Anti-Aging-Wirkung auf Zellen, da sie die mitochondriale Aktivität ankurbeln, indem sie die Energieproduktion in den Zellen steigern. Die Anwendung kann hilfreich sein, wenn Sie mit degenerativen oder entzündlichen Prozessen wie

  • Demenz

  • Hirnnebel

  • Lyme

  • Schmerz

  • Chronische Entzündung

  • Ermüdung

  • Nach Verletzungen

  • Arthritis

  • Hauterkrankungen

  • Schwaches Immunsystem

  • Usw.

Buchen Sie eine 30-minütige Behandlung für 55 $ zzgl. MwSt., eine 60-minütige Behandlung für 110 $ zzgl. MwSt.

Bei Kassen- oder Privatversicherten bitten wir Sie, die Kostenerstattung direkt bei Ihrem Versicherer zu beantragen.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Rückerstattung garantieren können, da Vertragsbedingungen können variieren.

bottom of page